Sehen

Neue Kinofilme und Serien im Juli 2018 – meine Tipps

Unbeauftragte Werbung

Wenn ich meinen Artikel über neue Kinofilme und Serien im Juli 2018 selbst noch einmal lese, frage ich mich wieder einmal, wann ich das alles sehen soll? Oft wandern meine Funde auf eine Liste, die ich nach und nach „abarbeite“, die aber niemals leerer, sondern immer nur voller wird. Genau wie die mit den Büchern. Kennt ihr sicher, aber irgendwo ist das ja auch schön, oder?

neue-kinofilme-und-serien-im-juli-2018-schonhalbelf-blog.png

(Stockfoto)

1. Juli 2018: Bates Motel Staffel 5

Nicht neu, sondern bereits die fünfte Staffel Bates Motel läuft seit dem ersten Juli bei Netflix. Trotzdem gibt es sicherlich einige, die die Serie noch nicht kennen und sich inspirieren lassen möchten? Zum Einstieg poste ich nochmal den Trailer der ersten Staffel.

5. Juli 2018: Ein Kind zur Zeit (The Child in Time)

Im Kino ging es direkt Anfang Juli mit der Verfilmung des Romans Ein Kind zur Zeit* von Ian McEwan los:

„Stephen Lewis  ist ein erfolgreicher Kinderbuchautor und lebt mit seiner Frau Julie und der gemeinsamen Tochter Kate ein glückliches Leben. Doch dann verschwindet die vierjährige Kate eines Tages beim Einkaufen im Supermarkt und Stephen steht auf einmal vor dem Scherbenhaufen seiner Existenz. In den folgenden Jahren geht die Ehe von Stephen und Julie in die Brüche, während beide noch immer in tiefer Trauer verweilen. Doch dann zeigt sich auf einmal ein Hoffnungsschimmer am Horizont… ” (Quelle)

12. Juli 2018: LOMO – The Language of Many Others

Cybermobbing, exzessive Social-Media-Nutzung, Verbreiten von diffamierenden Fotos/Videos im Netz … was für Kinder und Jugendliche seit langem Alltag ist, wird ja immer wieder von Filme- und Serienmachern versucht, aufzuarbeiten. Meiner Meinung nach leider oftmals unauthentisch und dadurch mehr peinlich als wachrüttelnd (gute Gegenbeispiele sind meiner Meinung nach übrigens Homevideo* oder Das weiße Kaninchen*). Ich bin gespannt, wie das Thema in LOMO umgesetzt wurde; den Trailer finde ich jedoch schon recht vielversprechend.

„Unsere Eltern haben uns immer gesagt, dass wir einzigartig sind. Sie haben gelogen. Familie Schalckwyck lebt in einem wohlhabenden Bezirk Berlins, Mutter Krista und Vater Michael wollen ihren Kindern Karl und Anna alle Möglichkeiten bieten. Die Zwillinge stehen kurz vor dem Abitur. Während die ambitionierte Anna schon ziemlich genau weiß, wie ihr Leben verlaufen soll, widmet Karl lieber seine ganze Aufmerksamkeit seinem Blog „The language of many others“. Dort postet er unter anderem auch persönliche Aufnahmen seiner eigenen Familie, was Karls Verhältnis zu seinem Vater vor eine Zerreißprobe stellt. Als Karl sich in seine neue Mitschülerin Doro verliebt, glaubt er endlich zu wissen, was er will. Auch Doro findet Gefallen an ihrem eigensinnigen und rebellischen Mitschüler, lässt ihn jedoch nach einer kurzen Affäre wieder fallen. Für Karl ist jetzt klar: Nichts ist wahrhaftig, alles ist Willkür. Desillusioniert beginnt er ein gefährliches Spiel. Er veröffentlicht ein intimes Video von sich und Doro, und lässt mehr und mehr seine Follower die Macht über sein Leben übernehmen – am Ende sogar über Leben und Tod…(Quelle)

15. Juli 2018: The Fall (Tod in Belfast) Staffel 3

Bis ich eben gerade darüber nachgedacht habe, war es mir nicht klar, aber: The Fall ist die beste Serie, die ich im letzten Jahr neu entdeckt habe. Mit Staffel 3 habe ich in diesem Monat noch überhaupt nicht gerechnet, umso mehr freue ich mich, dass es mit dieser unsagbar spannenden Krimiserie mit starker weiblicher Hauptrolle schon so bald weitergeht. Zum Einstimmen auch hier der Trailer von Staffel 1, falls ihr die Serie noch nicht kennt.

Nachtrag Juni: Marcella Staffel 2

Es tut mir ja leid für alle, die nicht gerne Krimis sehen, aber … ich habe noch einen Krimitipp: Bereits im Juni ist die zweite Staffel von Marcella auf Netflix gestartet; ebenfalls eine meiner momentan liebsten Spannungs-Serien! Die erste Staffel über die Londoner Polizistin, die unter einem folgeschweren Blackout leidet, habe ich verschlungen und sehr lange gehofft, dass ich damit nicht alleine und die Serie erfolgreich genug war, um fortgesetzt zu werden.

So viele Serien ich vorgestellt haben mag: Ich werde noch länger brauchen, um sie alle zu sehen. Macht aber nichts, gerade die düsteren Krimiserien passen für mich sowieso viel besser in den beginnenden Herbst. Falls ihr aber schon die zweite Staffel von Marcella oder die dritte von The Fall gesehen haben solltet, schreibt mir gerne per Kommentar, wie sie euch gefallen haben! Natürlich ohne Spoiler bitte …

 

*Affiliate-Link. Durch den Kauf über diesen Link entstehen für dich keine Mehrkosten. Ich erhalte dafür eine kleine Provision, von der ich beispielsweise die Serverkosten für diesen Blog bezahlen kann.

1 Comment
Previous Post
11. Juli 2018

1 Comment

  • Leselaunen

    BATES MOTEL und THE FALL finde ich klasse und freue mich schon sehr darauf.

    Neri, Leselaunen

Leave a Reply

Instagram

  • Unbeauftragte Werbung, selbst gekauft //
In #Hamburg ist für zwei Tage kurz Herbst, aber nach einem so grandiosen Frühling und Sommerbeginn ist selbst das egal. 🤷🏼‍♀️ An der Lesefront sieht es leider weiter mau aus, wobei ich immerhin knapp die ersten 100 Seiten von "Kleine Feuer überall" geschafft habe - wie zu erwarten gefällt es mir bisher sehr gut. Details folgen! #schonhalbelf #kleinefeuerüberall #celesteng
  • Unbeauftragte Werbung // Ich glaube nicht an Detox Tees, ich habe ihn nur gekauft, weil er so hübsch aussah. 🤓 Was lest ihr denn momentan so? Ich habe gestern mit "Kleine Feuer überall" angefangen (@dtv_verlag). Falls ihr noch auf der Suche nach leichter Sommerlektüre seid, guckt euch doch mal meine Rezension zu "Das Leben ist gut" von Alex Capus an. 🙂 #schonhalbelf #kleinefeuerüberall #alexcapus
  • Unbezahlte Werbung //
"Auster und Klinge" habe ich vor einiger Zeit als Überraschung von @lovelybooks.de erhalten und mich sehr gefreut. Über die ersten Seiten bin ich leider noch nicht hinaus gekommen, hoffe aber, das spätestens während ein paar freien Tagen im August nachholen zu können. Hat es von euch schon jemand gelesen? #schonhalbelf #austerundklinge #lilianloke #chbeck
  • Unbezahlte Werbung//
🛶🏡 Stellt euch vor, ihr mietet euch über Airbnb ein Zimmer und eine eurer Wohnungsgenossinnen verschwindet plötzlich. Dann findet ihr heraus, dass sie nicht die einzige ist, die ohne Lebenszeichen die alte Villa an einem Hamburger Kanal verlassen hat und niemals wieder lebend gesehen wurde ...
Mehr dazu gibt's wie immer auf dem Blog. 🙂😱 #schonhalbelf #andreaswinkelmann #dashausdermädchen
  • Heute Abend lese ich endlich mal wieder, wirklich. Meine Lesezeit am Wochenende ging dafür drauf, ein wichtiges Dokument zu suchen. Um nach vielen Stunden und einer ausgiebigen Sichtung der Beweislage festzustellen, dass es sich 520km entfernt in der Heimat befindet. 🙋 Woher der Becher stammt, muss ein strenges Geheimnis bleiben, sonst wäre es ja Werbung. 😱😜#schonhalbelf #aufräumen #gold
  • Werbung unbezahlt// Nee, den Titel mag ich auch nicht. Aber: Es enthält auf leicht verständliche Art viele spannende Erkenntnisse, ohne reißerisch daher zu kommen – wenn ihr euch für die menschliche Psyche interessiert oder bestimmte Denkmuster und Verhaltensweisen habt, die ihr loswerden möchtet oder deren Ursprung ihr nicht kennt, blättert auf jeden Fall mal in Das Kind in dir muss Heimat finden rein. Alle Details und worum es wirklich geht: www.schonhalbelf.de #schonhalbelf #stefaniestahl #daskindindirmussheimatfinden #psychologie (Das Buch wurde selbst gekauft, ich erhalte keine Gegenleistungen für diesen Post.)

schonhalbelf