Spannung

Das Haus der Mädchen von Andreas Winkelmann

Unbeauftragte Werbung //

Das Haus der Mädchen von Andreas Winkelmann habe ich bereits im Rahmen der Buchneuerscheinungen im Juni kurz erwähnt. Ich hatte die Möglichkeit, es vorab zu lesen, sodass heute pünktlich zum Erscheinungstag bereits mein Blogpost dazu online gehen – los geht’s!

andreas-winkelmann-das-haus-der-maedchen-schonhalbelf-buchblog-tipp-kritik-empfehlung-rezension-thriller-krimi-hamburg

Inhalt kurz zusammengefasst

Alles beginnt als großes Abenteuer: Leni reist von der Klein- in die Millionenstadt Hamburg, um dort ein mehrwöchiges Verlagspraktikum zu absolvieren. Da ihr Aufenthalt zu kurz für eine Zwischenmiete in einer WG ist, ihr Geld für ein Hotel jedoch nicht reicht, mietet sie sich ein Zimmer über eine Airbnb-ähnliche Onlinevermittlung. Ihre Unterkunft wirkt zunächst wie ein Volltreffer – es handelt sich um ein Zimmer in einer alten Villa, die an einem der zahlreichen idyllischen Hamburger Kanäle steht, und auch ihre Zimmernachbarin Vivien ist für Leni ein erster Rettungsanker in der lauten, hektischen Stadt, die so gar nicht ihrem Wesen entspricht.

Aber nicht alles läuft rund, das wird Leni mit Beginn des Praktikums schnell klar, als ihr Chef sich ihr gegenüber unsittlich verhält. Als dann auch noch ihre neu gewonnene Freundin Vivien spurlos verschwindet, bekommt Leni es zurecht mit der Angst zu tun …

Wie war Das Haus der Mädchen?

Obwohl Andreas Winkelmann natürlich kein Newcomer ist, habe ich bislang von ihm noch keinen Krimi gelesen. Das Haus der Mädchen hat mich jedoch thematisch sofort angesprochen – vermutlich auch deswegen, weil ich mich mit der Geschichte und den Schauplätzen persönlich sehr identifizieren kann.

Die Geschichte hat mich nicht enttäuscht: Andreas Winkelmann hat es geschafft, mich den ganzen Roman über bei Laune zu halten und ja, ich gebe es zu, er hat mich mehrfach getäuscht, sodass die Spannung bis zum Ende aufrecht erhalten blieb – und als ich dache, es sei jetzt ganz klar, wer der Täter ist, wurde dennoch erneut eines Besseren belehrt.

Was mich persönlich nicht ganz so zufrieden gestellt hat, ist die Sprache. Diese ist für mich bei Kriminalromanen kein Hauptkriterium, an dem ich festmache, ob ich das Buch gut bewerte oder nicht, aber es ist natürlich doppelt angenehm, wenn ein Krimi nicht nur durch eine spannende Geschichte, sondern auch durch eine überraschende oder besonders atmosphärische Sprache überzeugt (wie um Beispiel Dunkler See der Angst oder Die geheime Geschichte*). Das war in diesem Fall für mich nicht gegeben, ich empfand die Sprache als sehr einfach. Es wird erzählt, was erzählt werden muss, aber das war es auch. Das ist wie gesagt in Ordnung, weil die Story stimmt und mir Freude bereitet hat, aber es ist mir beim Lesen doch verstärkt aufgefallen.

Alles in allem hat mir Haus der Mädchen aber gut gefallen und ich kann mir durchaus vorstellen, noch mehr von Andreas Winkelmann zu lesen – ich habe zum Beispiel schon ein Auge auf Housekeeper geworfen …

Infos zum Buch

Das Haus der Mädchen / Andreas Winkelmann / rororo / 26.06.2018 / 400 Seiten / ISBN: 978-3-499-27516-6 / Preis: 9,99 Euro / Jetzt online kaufen* /

 

*Affiliate-Link. Durch den Kauf über diesen Link entstehen für dich keine Mehrkosten. Ich erhalte dafür eine kleine Provision, von der ich beispielsweise die Serverkosten für diesen Blog bezahlen kann. Das Buch wurde mir vom Verlag kosten- und bedingungslos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

1 Comment
Previous Post
26. Juni 2018
Next Post
26. Juni 2018

1 Comment

  • Leselaunen

    Irgendwie spricht mich das Cover einfach nicht an. Und das ist das erste, was mich am Buch fesseln muss.

    Neri, Leselaunen

Leave a Reply

Instagram

  • Früher selbstverständlich, jetzt geradezu erwähnenswert: Ich habe heute gelesen! So richtig 100 Seiten am Stück! Und gemerkt, wie sehr ich es vermisst habe. Ich hoffe, es morgen beenden und mich ganz bald meinem anderen angefangenen Buch „Das Verschwinden der Stephanie Mailer“ widmen zu können. Hier warten noch so viele spannende weitere Bücher, aber der Deal ist, erstmal meine beiden bereits begonnenen zu beenden. ❌ #alleswasichweißüberdieliebe #dollyalderton #dasverschwindenderstephaniemailer @kiwi_verlag @piperverlag (Unbezahlte Werbung)
  • 🍀GEWINNSPIEL🍀
Auf meinem Blog habe ich diese Woche das Buch „Pidapipó” aus dem @sievekingverlag vorgestellt, das über 50 Eisrezepte beinhaltet. Habt ihr auch Lust, bald euer eigenes Eis herzustellen? Ich darf ein Exemplar an euch verlosen!
Damit alle etwas von diesem Post haben, verratet doch mal Folgendes: 𝐖𝐢𝐞 𝐡𝐞𝐢𝐬𝐬𝐭 𝐞𝐮𝐫𝐞 𝐋𝐢𝐞𝐛𝐥𝐢𝐧𝐠𝐬𝐞𝐢𝐬𝐝𝐢𝐞𝐥𝐞 𝐮𝐧𝐝 𝐢𝐧 𝐰𝐞𝐥𝐜𝐡𝐞𝐦 𝐎𝐫𝐭 𝐛𝐞𝐟𝐢𝐧𝐝𝐞𝐭 𝐬𝐢𝐞 𝐬𝐢𝐜𝐡? 
Teilnahmebedingungen:
– Verlost wird das Buch „Pidapipó” von Lisa Valmorbida.
– Das Gewinnspiel startet am 22.06.2019 und endet am 30.06.2019.
– Teilnahmeberechtigt sind alle Follower des Profils instagram.com/schonhalbelf.
– Der o.g. Gewinn wird unter allen Personen verlost, die unter diesem Post per Kommentarfunktion ihre Lieblingseisdiele nennen. – Die Benachrichtigung des Gewinners erfolgt per Direct Message auf Instagram. Alle Teilnehmer des Gewinnspiels klären sich damit einverstanden, dass ich sie im Gewinnfall kontaktieren darf.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Der Versand kann ausschließlich an eine deutsche Postadresse erfolgen und findet durch den Sieveking Verlag statt. Dafür übermittle ich die Adresse des Gewinners an den Verlag.
(Unbeauftragte & unbezahlte Kooperation)
#gewinnspiel #gewinnspiele #gewinn #eis  #eisbecher #sievekingverlag #kochbuch #backbuch #rezepte #dessert #nachtisch
  • „Im ersten Sommer ihrer Beziehung hat sie den Tenor gesetzt, als sie beschloss, ihm nicht zu erzählen, was passiert war. Was passiert ist, macht mich nicht aus, rechtfertigt sie das sich selbst gegenüber, im Gegenteil: Es würde sich vor mich schieben und ihm die Sicht auf mich nehmen. Es ist ein Akt der Autonomie zu entscheiden, ob ein Vorfall eine Rolle in deinem Leben spielen darf oder nicht. Stimmt das?” (Marijke Schermer, Unwetter, Kampa, Seite 14) Meinen Blogpost dazu findet ihr jetzt online. 😊 @kampaverlag (Unbeauftragte Werbung) #schonhalbelf #unwetter #marijkeschermer
  • Ostern steht vor der Tür und vielleicht überlegt ja der ein oder andere schon, welche Köstlichkeiten es diesmal geben soll? Mit der Hilfe von „Kunstvolles Backen“ könnt ihr so richtig auffahren - alle Details findet ihr auf dem Blog.
#schonhalbelf #kunstvollesbacken #sieglindepircher
  • Ein bisschen Glitzer für euren Dienstagabend. 👋🏻✨ Ich stelle euch dieses Buch voller süßer Köstlichkeiten voraussichtlich noch im Laufe dieser Woche auf dem Blog vor. #schonhalbelf #dasmärchenbackbuch @hoelkerverlag
  • #Muttertag im Januar. 🤪 Schon gesehen? Auf dem Blog verliere ich einige Worte über den neuen Band aus Nele Neuhaus‘ Taunuskrimireihe. Ich wünsche euch einen schönen Freitag!
#schonhalbelf #neleneuhaus #neleneuhaustaunuskrimis

schonhalbelf