Spannung

Das Haus der Mädchen von Andreas Winkelmann

Werbung //

Das Haus der Mädchen von Andreas Winkelmann habe ich bereits im Rahmen der Buchneuerscheinungen im Juni kurz erwähnt. Ich hatte die Möglichkeit, es vorab zu lesen, sodass heute pünktlich zum Erscheinungstag bereits mein Blogpost dazu online gehen – los geht’s!

andreas-winkelmann-das-haus-der-maedchen-schonhalbelf-buchblog-tipp-kritik-empfehlung-rezension-thriller-krimi-hamburg

Inhalt kurz zusammengefasst

Alles beginnt als großes Abenteuer: Leni reist von der Klein- in die Millionenstadt Hamburg, um dort ein mehrwöchiges Verlagspraktikum zu absolvieren. Da ihr Aufenthalt zu kurz für eine Zwischenmiete in einer WG ist, ihr Geld für ein Hotel jedoch nicht reicht, mietet sie sich ein Zimmer über eine Airbnb-ähnliche Onlinevermittlung. Ihre Unterkunft wirkt zunächst wie ein Volltreffer – es handelt sich um ein Zimmer in einer alten Villa, die an einem der zahlreichen idyllischen Hamburger Kanäle steht, und auch ihre Zimmernachbarin Vivien ist für Leni ein erster Rettungsanker in der lauten, hektischen Stadt, die so gar nicht ihrem Wesen entspricht.

Aber nicht alles läuft rund, das wird Leni mit Beginn des Praktikums schnell klar, als ihr Chef sich ihr gegenüber unsittlich verhält. Als dann auch noch ihre neu gewonnene Freundin Vivien spurlos verschwindet, bekommt Leni es zurecht mit der Angst zu tun …

Wie war Das Haus der Mädchen?

Obwohl Andreas Winkelmann natürlich kein Newcomer ist, habe ich bislang von ihm noch keinen Krimi gelesen. Das Haus der Mädchen hat mich jedoch thematisch sofort angesprochen – vermutlich auch deswegen, weil ich mich mit der Geschichte und den Schauplätzen persönlich sehr identifizieren kann.

Die Geschichte hat mich nicht enttäuscht: Andreas Winkelmann hat es geschafft, mich den ganzen Roman über bei Laune zu halten und ja, ich gebe es zu, er hat mich mehrfach getäuscht, sodass die Spannung bis zum Ende aufrecht erhalten blieb – und als ich dache, es sei jetzt ganz klar, wer der Täter ist, wurde dennoch erneut eines Besseren belehrt.

Was mich persönlich nicht ganz so zufrieden gestellt hat, ist die Sprache. Diese ist für mich bei Kriminalromanen kein Hauptkriterium, an dem ich festmache, ob ich das Buch gut bewerte oder nicht, aber es ist natürlich doppelt angenehm, wenn ein Krimi nicht nur durch eine spannende Geschichte, sondern auch durch eine überraschende oder besonders atmosphärische Sprache überzeugt (wie um Beispiel Dunkler See der Angst oder Die geheime Geschichte*). Das war in diesem Fall für mich nicht gegeben, ich empfand die Sprache als sehr einfach. Es wird erzählt, was erzählt werden muss, aber das war es auch. Das ist wie gesagt in Ordnung, weil die Story stimmt und mir Freude bereitet hat, aber es ist mir beim Lesen doch verstärkt aufgefallen.

Alles in allem hat mir Haus der Mädchen aber gut gefallen und ich kann mir durchaus vorstellen, noch mehr von Andreas Winkelmann zu lesen – ich habe zum Beispiel schon ein Auge auf Housekeeper geworfen …

Infos zum Buch

Das Haus der Mädchen / Andreas Winkelmann / rororo / 26.06.2018 / 400 Seiten / ISBN: 978-3-499-27516-6 / Preis: 9,99 Euro / Jetzt online kaufen* /

 

*Affiliate-Link. Durch den Kauf über diesen Link entstehen für dich keine Mehrkosten. Ich erhalte dafür eine kleine Provision, von der ich beispielsweise die Serverkosten für diesen Blog bezahlen kann. Das Buch wurde mir vom Verlag kosten- und bedingungslos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

1 Comment
Previous Post
26. Juni 2018
Next Post
26. Juni 2018

1 Comment

  • Leselaunen

    Irgendwie spricht mich das Cover einfach nicht an. Und das ist das erste, was mich am Buch fesseln muss.

    Neri, Leselaunen

Leave a Reply

Instagram

  • Unbeauftragte Werbung, selbst gekauft //
In #Hamburg ist für zwei Tage kurz Herbst, aber nach einem so grandiosen Frühling und Sommerbeginn ist selbst das egal. 🤷🏼‍♀️ An der Lesefront sieht es leider weiter mau aus, wobei ich immerhin knapp die ersten 100 Seiten von "Kleine Feuer überall" geschafft habe - wie zu erwarten gefällt es mir bisher sehr gut. Details folgen! #schonhalbelf #kleinefeuerüberall #celesteng
  • Unbeauftragte Werbung // Ich glaube nicht an Detox Tees, ich habe ihn nur gekauft, weil er so hübsch aussah. 🤓 Was lest ihr denn momentan so? Ich habe gestern mit "Kleine Feuer überall" angefangen (@dtv_verlag). Falls ihr noch auf der Suche nach leichter Sommerlektüre seid, guckt euch doch mal meine Rezension zu "Das Leben ist gut" von Alex Capus an. 🙂 #schonhalbelf #kleinefeuerüberall #alexcapus
  • Unbezahlte Werbung //
"Auster und Klinge" habe ich vor einiger Zeit als Überraschung von @lovelybooks.de erhalten und mich sehr gefreut. Über die ersten Seiten bin ich leider noch nicht hinaus gekommen, hoffe aber, das spätestens während ein paar freien Tagen im August nachholen zu können. Hat es von euch schon jemand gelesen? #schonhalbelf #austerundklinge #lilianloke #chbeck
  • Unbezahlte Werbung//
🛶🏡 Stellt euch vor, ihr mietet euch über Airbnb ein Zimmer und eine eurer Wohnungsgenossinnen verschwindet plötzlich. Dann findet ihr heraus, dass sie nicht die einzige ist, die ohne Lebenszeichen die alte Villa an einem Hamburger Kanal verlassen hat und niemals wieder lebend gesehen wurde ...
Mehr dazu gibt's wie immer auf dem Blog. 🙂😱 #schonhalbelf #andreaswinkelmann #dashausdermädchen
  • Heute Abend lese ich endlich mal wieder, wirklich. Meine Lesezeit am Wochenende ging dafür drauf, ein wichtiges Dokument zu suchen. Um nach vielen Stunden und einer ausgiebigen Sichtung der Beweislage festzustellen, dass es sich 520km entfernt in der Heimat befindet. 🙋 Woher der Becher stammt, muss ein strenges Geheimnis bleiben, sonst wäre es ja Werbung. 😱😜#schonhalbelf #aufräumen #gold
  • Werbung unbezahlt// Nee, den Titel mag ich auch nicht. Aber: Es enthält auf leicht verständliche Art viele spannende Erkenntnisse, ohne reißerisch daher zu kommen – wenn ihr euch für die menschliche Psyche interessiert oder bestimmte Denkmuster und Verhaltensweisen habt, die ihr loswerden möchtet oder deren Ursprung ihr nicht kennt, blättert auf jeden Fall mal in Das Kind in dir muss Heimat finden rein. Alle Details und worum es wirklich geht: www.schonhalbelf.de #schonhalbelf #stefaniestahl #daskindindirmussheimatfinden #psychologie (Das Buch wurde selbst gekauft, ich erhalte keine Gegenleistungen für diesen Post.)

schonhalbelf