Serien und Filme

Neue Filme und Serien im Mai 2021 – meine Tipps

Heute ist es an der Zeit, über neue Filme und Serien im Mai 2021 zu schreiben, die mich besonders interessieren. Wie immer konzentriere ich mich pandemiebedingt auf Veröffentlichungen bei TV-Sendern und Streamingdiensten.

neue-filme-und-serien-im-mai-2021-netflix-ard-zdf-amazon-prime-true-crime

(Stockfoto von Sunsetoned)

2. Mai 2021: Huss – Verbrechen am Fjord

Der Mai beginnt mit einer neuen schwedischen Krimiserie, die auf den Bestsellern der Schriftstellerin Helene Tursten* basieren. Was wir laut ZDF erwarten können: „Die Serie „Huss – Verbrechen am Fjord” stellt die Perspektive einer jungen modernen Frau im Polizeidienst der heutigen Zeit ins Zentrum: Die 25-jährige Katarina Huss, gespielt von Karin Franz Körlof, findet sich im harten Polizeialltag zurecht und lässt sich nicht beirren. (…) Als klassisches Procedural angelegt, wird in den fünf Folgen der ersten Staffel jeweils ein Kriminalfall behandelt. Die spannungsreichen Ermittlungen sind eingebettet in das abwechslungsreiche Stadtleben von Göteborg an der schwedischen Westküste. Der Alltag der Polizeiarbeit wird realistisch und nahbar gezeigt, der Charakter der Hauptfigur gewinnt über das durchgängig erzählte Privatleben an Nachvollziehbarkeit und Empathie.” (Quelle)

Sendetermin: Ab Sonntag, 02.05.2021, 22:15 Uhr im ZDF und der ZDF Mediathek

4. Mai 2021: The Clovehitch Killer

In den Kritiken kommt der Film nicht übermäßig gut weg, ich werde dem Thriller aber dennoch eine Chance geben und mir meine eigene Meinung bilden. The Clovehitch Killer ist bereits seit 2019 auf DVD* erhältlich und wird ab Anfang Mai auf Netflix abrufbar sein.

Inhalt: „Der 16-jährige Tyler führt ein glückliches Leben in einer amerikanischen Kleinstadt, die vor zehn Jahren von einem Serienkiller heimgesucht wurde. Der sogenannte Clovehitch-Killer tötete mehrere Frauen, die er stets gefesselt an seinen Tatorten hinterließ. Eines Tages findet Tyler im Auto seines Vaters das Bild eines jungen, strangulierten Mädchens. Schockiert von diesem Ereignis, keimt in ihm der Verdacht auf, dass eventuell sein Vater der langgesuchte Clovehitch-Killer sein könnte. Mithilfe der gleichaltrigen Kassi geht er seiner Eingebung nach, um eine ungeheuerliche Wahrheit ans Licht zu bringen.” (Quelle)

12. Mai 2021: Schlafschafe

Dramaserie, deren Thema wohl kaum aktueller sein könnte – ich bin gespannt.

„Die Ehe von Lars und Melanie gerät in Gefahr, als die junge Mutter plötzlich an Verschwörungstheorien glaubt und sich immer weiter von ihrem Mann entfernt. Dabei geht es Lisa doch nur darum, dass ihr gemeinsamer Sohn Janosch gesund bleibt.” (Quelle)

Sendetermin: Ab Mittwoch, 12.05.2021, 10:00 Uhr in der ZDF Mediathek

14. Mai 2021: The Women In The Window

Viele werden den gleichnamigen erfolgreichen Thriller* sicher schon gelesen haben, nun wird die Verfilmung auch auf Netflix angeboten.

20. Mai 2021: The Nest – Alles zu haben ist nie genug

Ehrlich gesagt ist mir gar nicht klar, wie man den Film, der offiziell am 20.05.2021 „im Kino” anläuft, derzeit ansehen kann, aber vormerken ist ja auch eine Option. Darum geht’s: „England, 1986: Nachdem Rory (Jude Law), ehrgeiziger Unternehmer und ehemaliger Rohstoffmakler, seine Frau Allison (Carrie Coon) und die gemeinsamen Kinder davon überzeugt hat, die Komfortzone einer amerikanischen Vorstadt zu verlassen um in seiner alten Heimat einen Neuanfang zu wagen, pachtet er ein völlig entlegenes, jahrhundertealtes Landgut mit weitem Gelände für Allisons heißgeliebte Pferde. Endlich scheinen Rory und Allison alles zu haben, was sie immer wollten. Doch alles ist für Rory nicht genug. Seine Gier wird ihm zunehmend zum Verhängnis und wächst schleichend zu einer immer größeren Bedrohung für seine Ehe und Familie heran. Ein vielschichtiger und bildgewaltiger Psychothriller über die zerstörerischen Abgründe der Gier.” (Quelle)

 

30. Mai 2021: Der Distelfink

Definitiv mein Highlight für diesen Monat: Die Verfilmung von Dona Tartts Der Distelfink* ist bei Netflix verfügbar! Die geheime Geschichte habe ich geliebt, Der Distelfink hingegen stand ewig auf meiner Leseliste, aber ich bin immer noch nicht dazu gekommen, den Roman zu lesen. Den Film zu sehen, ist also ein guter Anfang.


Für alle ohne Netflix gibt es den Film auch auf DVD zu kaufen*.

Transparenz

* Affiliate-Link. Durch den Kauf über diesen Link entstehen für dich keine Mehrkosten. Ich erhalte dafür eine kleine Provision, von der ich beispielsweise die Serverkosten für diesen Blog bezahlen kann.

No Comments
Previous Post
6. Mai 2021
Next Post
6. Mai 2021

No Comments

Leave a Reply

Instagram

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

SchonHalbElf