Rezensionen

How Do We Know We’re Doing It Right von Pandora Sykes

Ich weiß nicht mehr genau, wie ich auf Pandora Sykes How Do We Know We’re Doing It Right? aufmerksam wurde, aber ich weiß, dass ich direkt neugierig auf den Inhalt war. Gesagt, gewünscht und schon landete es auf meinem Geburtstagsbücherstapel.

pandora-sykes-how-do-we-know-we-are-doing-it-right-inhalt-rezension-kritik-besprechung-deutsch

Inhalt kurz zusammengefasst

How Do We Know We’re Doing It Right? von Pandora Sykes ist eine Essaysammlung über die Generation Y, in die die Autorin viele persönliche Erfahrungen und Gedanken einfließen lässt. Sie beschäftigt sich dabei mit Themen wie Achtsamkeit, Arbeitshaltung, Kommunikationsverhalten, Urlaub, Gleichberechtigung, Elternschaft, Mode, Konsum und vielem mehr.

Wie war How Do We Know We’re Doing It Right?

Ich empfand Pandora Sykes Essaysammlung gleichermaßen unterhaltsam wie lehrreich. Sie ließ sich einerseits gut abends auf der Terrasse lesen, regt aber genau so zum Nachdenken und Erkennen paradoxer Verhaltensweisen der Millenial-Generation an. Überrascht war ich sowohl von der Präzision, mit der Sykes „unsere Generation” porträtiert und in die viele persönliche Einsichten und Erfahren und einfließen, als auch vom Umfang ihrer Recherchearbeit, die sie in das Erstellen ihres Buchs gesteckt hat. Doch genau da liegt der Knackpunkt: Sie hat gut und viel recherchiert, setzt sich aber meiner Meinung ein wenig zu unkritisch mit den Ergebnissen auseinander bzw. be- oder widerlegt sie ausschließlich durch ihre persönlichen Erfahrungen. Das ist in Ordnung, weil es kein Sachbuch ist, verfälscht aber womöglich hier und da die Fakten. Nichtsdestotrotz haben mich viele Abschnitte zum Nachdenken angeregt und mir dazu verholfen, meine eigene Generation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Unauthentisch für mich: Anhand meines Wissens über ihre Herkunft und der Art und Weise, wie sie sich und ihre Lebensumstände inszeniert, sind für mich persönlich die Erinnerungen an ihre Kindheit und Jugend nicht ganz glaubwürdig. Es lässt sich von außen natürlich schwer beurteilen und ich rechne ihr an, dass ihr dennoch bewusst ist, das es nicht der Normalfall ist, sich in ihrem Alter ein Londoner Stadthaus leisten zu können, trotzdem scheinen mir die Schilderungen ihrer Kindheit und Jugend etwas anders dargestellt, als sie vielleicht in der Realität waren. Es wirkt ein bisschen, als habe sie sich bewusst ein „Downgrade” verpasst, um mehr dem Stereotyp eines Millenials zu entsprechen und nahbarer für die Leser*innen zu sein.

Insgesamt ist es jedoch für alle Zeitgeist-Interessierten ein lohnenswertes Buch, über dessen Inhalt sich das Nachdenken und Diskutieren durchaus lohnt.

Infos zum Buch

How Do We Know We’re Doing It Right? / Pandora Sykes / Cornerstone / 2020 / 288 Seiten / ISBN: 9781786332073 / Preis: ca. 8,49 Euro / Jetzt online kaufen* /

* Affiliate-Link. Durch den Kauf über diesen Link entstehen für dich keine Mehrkosten. Ich erhalte dafür eine kleine Provision, von der ich die Serverkosten für diesen Blog bezahle.

No Comments
Previous Post
13. August 2021
Next Post
13. August 2021

No Comments

Leave a Reply

Related Posts