Rezensionen

Gelesen: Anna Gavalda – Ein geschenkter Tag

Inhalt kurz zusammengefasst

Drei Geschwister und eine Schwägerin befinden sich in Frankreich auf dem Weg zu einer Hochzeit. Bereits während der Autofahrt bricht ein Streit aus – statt an der Hochzeit teilzunehmen, fliehen die drei Geschwister vor der Feierlichkeit und besuchen ihren Bruder Vincent, der auf einem Schloss lebt.

Wie war’s?

Unterhaltsam, aber sehr schnell gelesen. Ein Buch, von dem man nicht viel mitnimmt, das sich aber überall hin mitnehmen lässt, weil es so kurzweilig ist. An „Zusammen ist man weniger alleine“ beispielsweise kommt es für mich nicht heran, aber ein netter Zeitvertreib für unterwegs ist es allemal.

Eine kurze Passage aus dem Buch

Sie verbietet ihren Kindern, sich auf eine Bank zu setzen oder das Treppengeländer zu berühren. Sie tut sich schwer damit, mit ihnen auf den Spielplatz zu gehen. Sie tut sich schwer damit, sie auf eine Rutsche zu setzen. Sie tut sich schwer mit den Tabletts bei McDonald’s, und sie tut sich besonders schwer mit dem Tauschen von Pokémon-Karten. Sie leidet bei Verkäuferinnen, die ihr das Croissant ohne Servierzange reichen. Sie leidet beim gemeinsamen Nachmittagskakao in der Schule und bei Schwimmbadausflügen, wenn sich die Kinder die Hand geben, bevor sie sich ihre Pilzerkrankungen weiterreichen. Leben ist für sie eine aufreibende Angelegenheit.

No Comments
Previous Post
5. Oktober 2014
Next Post
5. Oktober 2014

No Comments

Leave a Reply

Instagram

  • Wenn aus einem Versehen Tradition wird. ✌🏻 Danke! #postkartenliebe #postkarten #postkarte
  • Habe endlich darüber gebloggt, nachdem ich es verschlungen habe. Kauft es, lest es, ihr werdet es nicht bereuen. Over and out. #nixpassiert #kathrinweßling #kathrinwessling (Unbeauftragte Werbung)
  • Kein Filter und keine Bearbeitung nötig. 💝
  • Zumindest in der Küche herrschen heute goldene Zeiten. ✨ „New York Capital of Food“ ist bei uns ein echter Dauerbrenner, den wir immer wieder hervorholen, um etwas daraus zu kochen. @hoelkerverlag (Unbeauftragte Werbung) #schonhalbelf #kochbuch #newyorkcapitaloffood
  • Was @buchhandlungheymann sagt. ❣️ (Unbeauftragte Werbung)
  • Mal ehrlich: Ab und zu darf‘s auch mal was Seichtes sein. Unrealistisch? Klar. Kitschig? Auf jeden Fall. Aber eben auch einfach wahnsinnig entspannend. Der @piperverlag hat mich mit einem für mich neuen Roman von Nicolas Barreau überrascht, der genau richtig für verregnete stürmische Februartage war (gab es diesen Monat eigentlich einen Tag, an dem KATWARN keine Sturmflutmeldung für Hamburg herausgegeben hat?!). Alle Details zum Roman findet ihr auf meinem Blog. 🥐🥖💌 #schonhalbelf #nicolasbarreau #dieliebesbriefevonmontmartre (Unbeauftragte Werbung)

schonhalbelf