Archives

Rezensionen

Tim Winton – Schwindel

tim-winton-schwindel-buch-kritik-buchblog

An den ersten kalten Tagen dieses Winters (ok, offiziell ist noch Herbst, aber es fühlt sich nach Winter an) habe ich mich mit „Schwindel” von Tim Winton unter die australische Sonne begeben.…

2 Comments
Neue Seiten

Buchneuerscheinungen August 2016

buchneuerscheinungen-buch-august-2016-schonhalbelf-8

Der Sommer ist in vollem Gange – für mich die beste Zeit des Jahres. Und weil schon wieder Ende des Monats ist, zeige ich euch heute die drei Buchneuerscheinungen aus dem August 2016, die mich am meisten ansprechen. …

4 Comments
Liebe

Rezension: Robin Black – Porträt einer Ehe

robin-black-portraet-einer-ehe-buch-kritik-rezension-schonhalbelf-luchterhand

Auf „Porträt einer Ehe“ bin ich während meines Streifzugs auf der Suche nach spannenden Neuerscheinungen für den Monat Mai gestoßen. Die Autorin war mir bis dato unbekannt. Die Kurzbeschreibung hat mich sofort angesprochen: Ein Künstlerpaar, das aufs Land zieht, um in der Abgeschiedenheit nicht nur ihre Liebe zueinander, sondern auch ihre Kreativität wieder zu finden – bis die Situation endgültig eskaliert ... …

3 Comments
Gegenwartsliteratur

Rezension: Die Glücklichen von Kristine Bilkau

kristine-bilkau-die-gluecklichen-buch-kritik-schonhalbelf-rezension

Abstiegsangst: „Die Glücklichen“ von Kristine Bilkau beschreibt schwermütig und ungeschönt das Phänomen (m)einer Generation, die nicht nur die erste ist, die es (zumindest größtenteils) nicht schaffen wird, den Lebensstandard der eigenen Eltern zu erreichen, sondern auch die, die sich permanent sorgen muss, sogar den bereits erarbeiteten Status wieder zu verlieren.…

5 Comments
Neue Seiten

Buchneuerscheinungen Mai 2016

Ich schreibe diesen Beitrag über meine Top 3 Neuerscheinungen im Mai am Sonntag, den 24. April, während sich draußen Schneeschauer mit Sonnenschein abwechseln. Schneeschauer Ende April. Ich hoffe, der Sommer wird dafür umso besser!…

1 Comment

Instagram

  • Ein wenig habe ich mich hier ja schon mit euch über den Roman ausgetauscht und nun gibt‘s meine ausführliche Meinung auf dem Blog. 🙋🏼‍♀️ #dasverschwindenderstephaniemailer #joeldicker #schonhalbelf
  • Seite 78 von 293 und ich kann es kaum abwarten, heute Abend weiter zu lesen. Nach „Das Rauschen in unseren Köpfen“ war für mich klar, auch den zweiten Roman von Svenja Gräfen zu lesen. Auch „Freiraum“ handelt von der Liebe, viel mehr aber noch von der Frage, wie, wo und vor allem mit wem wir in Zeiten von Luxussanierungen und Wohnungsknappheit leben möchten. #freiraum #svenjagräfen #schonhalbelf #ullstein (Unbeauftragte Werbung)
  • Wer meinen Blog schon ein wenig länger liest, weiß, dass ich begeisterte Leserin von Joël Dickers Romanen bin. Entsprechend groß war meine Vorfreude auf „Das Verschwinden der Stephanie Mailer“. Motiviert im Frühling begonnen und dann kam das Leben dazwischen. 🤷🏼‍♀️ ABER: Jetzt habe ich es beendet. Da einige von euch es sicher schon gelesen haben, würde mich sehr interessieren, wie es euch gefallen hat? Vor allem auch im Vergleich zu den beiden Vorgängern. Ich sortiere gerade noch meine Gedanken. 💭 #dasverschwindenderstephaniemailer #joeldicker #krimi (Unbeauftragte Werbung)
  • „Becoming“ von Michelle Obama ist mehr als eine Autobiografie - es ist ein Plädoyer für mehr Mut, Unabhängigkeit, Selbst- und Nächstenliebe. Mehr dazu und 5 Tipps, die ich aus dem (Hör-)Buch mitgenommen habe, findet ihr jetzt auf schonhalbelf.de #becoming #michelleobama #hörbuch (Unbeauftragte Werbung)
  • Nach wie vor einfach eine meiner liebsten Zeitschriften. (Unbeauftragte Werbung)
  • 🌼🌸 In den letzten Wochen habe ich endlich mal wieder ein paar handgeschriebene Briefe und Karten verfasst - hätte ich schon viel eher mal tun sollen. Wer von euch schreibt denn auch noch gerne Post von Hand? Und vor allem: Wem schreibt ihr? 💌 (Unbeauftragte Werbung)
#post #brief #briefmarken

schonhalbelf