Lifestyle

Sommerlicher Rhabarber-Joghurt-Kuchen (Rezept)

Bücher hin oder her, heute möchte ich ein sommerliches Rezept für einen supersaftigen Rhabarber-Joghurt-Kuchen bloggen! Ich backe ihn schon seit mehreren Jahren und finde das Rezept einfach unschlagbar: Der Kuchen ist sehr einfach zuzubereiten und schmeckt wirklich herrlich – trockener Teig adé, den mag ich nämlich gar nicht.

schonhalbelf-buchblog-backen-rhabarber-joghurt-kuchen

Zutaten für einen Rhabarber-Joghurt-Kuchen

Ihr benötigt:

Ca. 500 Gramm Rhabarber (irgendwas zwischen 400 und 600, klappt immer)
175 Gramm weiche Butter oder Margarine
280 Gramm Mehl
200 Gramm Joghurt (1 kleiner Becher)
3 Eier
140 Gramm Zucker + 2 EL Zucker für den Rhabarber
2 Päckchen Vanillinzucker
1 Päckchen Backpulver
ggfs. etwas Puderzucker

 

Anleitung

1. Je nach Sorte und Geschmack den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden (ca. 2cm groß). Abwaschen und mit 2 EL Zucker, 1 Packung Vanillinzucker und ein wenig Wasser kurz in einem Topf auf dem Herd andünsten. Mir ist es einmal passiert, dass der Rhabarber trotz des Backens hart geblieben ist, seitdem dünste ich ihn zur Sicherheit ca. 10 Minuten lang an, damit er auch wirklich weich ist.

2. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 175°C, Umluft 150°C).

3. In einer großen Rührschüssel die Butter bzw. Margarine, die andere Packung Vanillinzucker sowie die 140 Gramm Zucker mit einem Mixer rühren, bis alles cremig ist. Danach die Eier einzeln unterrühren. Anschließend den Becher Joghurt und die 280 Gramm Mehl hinzugeben und solange rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

4. Springform entweder mit Margarine/Butter fetten und mit Mehl ausstreuen oder mit Backpapier auslegen. Dann einfach den kompletten Teig in die Springform füllen und etwa die Hälfte des Rhabarbers in den Teig drücken. Die andere Hälfte auf dem Kuchen verteilen. Manchmal hebe ich auch ein wenig des Teigs auf und gieße einen kleinen Deckel auf den Rhabarber, je nachdem.

5. 45 Minuten backen und ggfs. mit der Stäbchenprobe kontrollieren, dass der Teig innen nicht mehr flüssig ist.

6. Je nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen und/oder mit Sahne servieren.

Guten Appetit! Wenn ihr ihn ausprobiert habt, freue ich mich natürlich über euer Feedback.

1 Comment
Previous Post
10. Juni 2017
Next Post
10. Juni 2017

1 Comment

Leave a Reply

Instagram

  • Es ist der Abend im Januar 2015, der alles verändert: Jener Samstagabend, an dem Chanel Miller ihre Schwester auf eine Verbindungsparty begleitet, die auf dem Campus der Stanford University stattfindet. Nachdem sie im Laufe der Party die Örtlichkeit verlassen hat, wird sie bewusstlos von Brock Turner, einem Studenten der Universität, vergewaltigt. Zwei zufällig vorbeikommende schwedische Männer werden Zeugen der Tat und halten Turner davon ab, zu fliehen. Doch das Schlimmste ist bereits geschehen. Mehr über Millers Geschichte findet ihr jetzt auf dem Blog. #ichhabeeinennamen #chanelmiller #chanelmillerknowmyname (Unbeauftragte Werbung)
  • Ich möchte heute den Spieß umdrehen: suche Buchtipps! Und zwar für die Allerkleinsten. 👶🏼 Könnt ihr mir schöne erste Bücher zum Vorlesen empfehlen? In diesem Bereich kenne ich mich nämlich noch absolut nicht aus und würde mich über erprobte Tipps freuen. #buchtipps #buchtippfürkinder #erstebücher
  • In den letzten Monaten ist meine Zeit sehr knapp geworden - ich möchte mich bei allen bedanken, die mir trotzdem die Treue halten! Es kommen auch wieder andere Zeiten und ich lese nach wie vor unglaublich gerne (wenn auch weniger). Momentan übrigens „Ich habe einen Namen“ von Chanel Miller; ein Buch, durch das man nicht mal eben rauscht, sondern dessen Sätze sacken können müssen. Bis ich es beendet habe, findet ihr aktuell meinen Blogpost „Housesitter“ von Andreas Winkelmann an oberster Stelle. #schonhalbelf #ichhabeeinennamen #housesitter
  • Im Juli 2011 erschüttern die Anschläge in Oslo und auf der Insel Utøya Menschen weltweit. Sella fühlt sich in besonderem Maß betroffen, da die Tochter ihrer Nachbarn zu den Todesopfern gehört. Meine Gedanken zu diesem Roman findet ihr jetzt auf dem Blog. #schonhalbelf #vatermutterkim #eivindhofstadevjemo #luftschachtverlag (Unbeauftragte/unbezahlte Werbung)
  • „Manche Frauen betreten den Kreißsaal im Jahr 2019 und kommen im Jahr 1950 wieder raus.“ - ein Zitat, das nicht aus diesem Roman stammt, den Ausgangspunkt für die Geschichte jedoch ziemlich gut trifft. Alle Details zu „Jesolo“ von Tanja Raich findet ihr auf dem Blog. #schonhalbelf #Jesolo #tanjaraich
  • Wohnen ist meinen Augen eines DER Themen (nicht nur)  meiner Generation. Traurigerweise stellt sich für die meisten gar nicht mehr die Frage, wie sie wohnen möchten, sondern viel mehr, wie und wo sie überhaupt noch wohnen können. Dieser Thematik widmet sich auch Svenja Gräfen in ihrem zweiten Roman „Freiraum“. Ich freue mich, wenn ihr den Blogpost dazu lest! #freiraum #svenjagräfen #ullstein #ullsteinfünf (Unbeauftragte Werbung)

schonhalbelf