Sehen

Neue Filme und Serien im Februar 2020 – meine Tipps

Im heutigen Blogpost stelle ich euch einige neue Filme und Serien im Februar 2020 vor, die ich für erwähnenswert halte. Besonders interessiert mich diesmal der Oscar-Anwärter Bombshell, der am 13. Februar in den deutschen Kinos anläuft. Serientechnisch reizt mich besonders Dunkelstadt mit Alina Levshin bei ZDFneo.

neue-filme-und-serien-im-februar-2020

(Stockfoto)

13. Februar 2020: Bombshell – Das Ende des Schweigens

„Megyn Kelly ist das Aushängeschild von Fox News: blond, attraktiv, sexy. Schöne Beine sind bei dem konservativen Nachrichtensender gefragter als investigativer Journalismus und unbequeme Fragen. Als sich die Starmoderatorin vor laufenden Kameras mit Präsidentschaftsbewerber Donald Trump anlegt, hat sie keine Rückendeckung von oben zu erwarten: Senderchef Roger Ailes ist mit Trump befreundet, außerdem beschert der Krawallkandidat Fox News Topquoten – so auch mit seiner sexistischen Twitter-Kampagne gegen Megyn. Ihre gestandene Kollegin Gretchen Carlson weigert sich, noch länger die „TV-Barbie“ zu geben. Daraufhin wird ihr Vertrag „wegen enttäuschender Einschaltquoten“ nicht verlängert – während die ehrgeizige Redakteurin Kayla Pospisil nach einem Meeting hinter Roger Ailes‘ verschlossener Bürotür aufsteigt… Als Gretchen ihren langjährigen Boss wegen sexueller Belästigung verklagt, formiert sich bei Fox News sofort „Team Roger“. Nur Megyn bleibt verdächtig neutral, auch Kayla schweigt. Aber wie lange noch?” (Quelle)

13. Februar 2020: Weißer weißer Tag

Weißer weißer Tag erzählt die Geschichte von Ingimundur, der nicht über den Tod seiner Frau hinwegkommt. Als Hinweise auftauchen, dass sie ihn betrogen hat, bricht der Schmerz wieder hervor. Er verdächtigt einen Mann aus dem Ort der Affäre und steigert sich zunehmend in diese Idee hinein, wobei er auch zu brachialen Mitteln greift. Ein isländisches Sprichwort sagt, an bestimmten, „weißen“ Tagen sei es möglich mit Toten zu sprechen. In solch eine Zwiesprache mündet dieses Psychogramm eines verhärteten Mannes.” (Quelle)

26. Februar 2020: Dunkelstadt

„Doro Decker (Alina Levshin) hat ein Problem mit schreiendem Unrecht und stumpfsinniger Befehlsbefolgung, was ihrer Polizeiausbildung ein jähes Ende bereitete. Doch ihr Talent für „Social Engineering“, die zwischenmenschliche Beeinflussung, um Personen Informationen zu entlocken oder in ihnen bestimmte Verhaltensweisen auszulösen, macht sie zu einer verdammt guten Privatdetektivin. Beruflich gesehen eine echte Gabe, persönlich gesehen ein echter Nachteil: Doros Privatleben ist verflucht kompliziert.” (Quelle)

Ansehen könnt ihr die Serie ab dem 26. Februar online bei ZDFneo.

28. Februar 2020: All die verdammt perfekten Tage

Basierend auf dem gleichnamigen Roman* von Jennifer Niven erscheint am 28. Februar die Verfilmung von All die verdammt perfekten Tage. Erzählt wird die Geschichte von Finch und Violet, die sich auf einem Glockenturm begegnen, von dem sie sich eigentlich herunterstürzen möchten – A Long Way Down*, ick hör dir trapsen. Gelesen habe ich den Roman nicht, die Verfilmung werde ich mir aber alleine wegen Elle Fanning sicher mal ansehen. Einen offiziellen Trailer konnte ich bislang leider noch nicht finden, daher hier ein inoffizieller englischsprachiger:

*Affiliate-Link. Durch den Kauf über diesen Link entstehen für dich keine Mehrkosten. Ich erhalte dafür eine kleine Provision, von der ich beispielsweise die Serverkosten für diesen Blog bezahlen kann.

No Comments
Previous Post
6. Februar 2020
Next Post
6. Februar 2020

No Comments

Leave a Reply

Instagram

  • Habe endlich darüber gebloggt, nachdem ich es verschlungen habe. Kauft es, lest es, ihr werdet es nicht bereuen. Over and out. #nixpassiert #kathrinweßling #kathrinwessling (Unbeauftragte Werbung)
  • Kein Filter und keine Bearbeitung nötig. 💝
  • Zumindest in der Küche herrschen heute goldene Zeiten. ✨ „New York Capital of Food“ ist bei uns ein echter Dauerbrenner, den wir immer wieder hervorholen, um etwas daraus zu kochen. @hoelkerverlag (Unbeauftragte Werbung) #schonhalbelf #kochbuch #newyorkcapitaloffood
  • Was @buchhandlungheymann sagt. ❣️ (Unbeauftragte Werbung)
  • Mal ehrlich: Ab und zu darf‘s auch mal was Seichtes sein. Unrealistisch? Klar. Kitschig? Auf jeden Fall. Aber eben auch einfach wahnsinnig entspannend. Der @piperverlag hat mich mit einem für mich neuen Roman von Nicolas Barreau überrascht, der genau richtig für verregnete stürmische Februartage war (gab es diesen Monat eigentlich einen Tag, an dem KATWARN keine Sturmflutmeldung für Hamburg herausgegeben hat?!). Alle Details zum Roman findet ihr auf meinem Blog. 🥐🥖💌 #schonhalbelf #nicolasbarreau #dieliebesbriefevonmontmartre (Unbeauftragte Werbung)
  • „Mit Schaf oder ohne?“ 🤪 Nina Sahm erzählt in „Tage mit Bumerang“ mit viel Bedacht Annus Geschichte, die durch eine unüberlegte Handlung ihren einzigen echten Freund verliert. Mit Humor, Optimismus und eben einer großen Portion Schaf beschreibt die Autorin, wie die Protagonistin schließlich Schritt für Schritt in ein neues Leben findet und den Weg aus der Krise meistert. Mehr dazu gibt’s wie immer auf dem Blog. #dietagemitbumerang #ninasahm #hanserverlag (Unbeauftragte Werbung)

schonhalbelf