Monatsrückblicke

Monatsrückblick November 2017

Ein wenig später als sonst, aber ich habe ein paar Worte zu meinem November geschrieben.

schonhalbelf-monatsrueckblick-Dezember-2017-gemuetlich-lesen-serien-filme-tipps-empfehlungen

Bücher

Im November habe ich zwei Bücher und ein Hörbuch beendet.

(1) Als Hörbuch (vorwiegend) zum Einschlafen habe ich längere Zeit Die Nacht schreibt uns neu* von Dani Atkins gehört. Meine Rezension folgt allerdings erst im Januar, da im Dezember noch so viele andere Posts geplant sind.

(2) Viel Freude hatte ich am Krimi Dunkler See der Angst von Christian Carayon.

(3) In der stressigsten Phase des Monats habe ich immer mal wieder Lagom von Niki Brantmark gelesen.

Filme und Serien

Hier ist gar nicht viel Neues passiert, außer dass ich Das Verschwinden beendet und mit Dark auf Netflix angefangen habe.

Mein aktueller Stand aller anderen angefangenen Serien ist folgender (die Angabe hinter der Serie zeigt wie immer auf, wo ich mich gerade befinde):

– Gossip Girl (Staffel 4, Folge 1)
– Gilmore Girls (Staffel 2, Folge 12)
– Suits (Staffel 3, Folge 11)
– Hannibal (Staffel 3, Folge 2)
– Pretty Little Liars (Staffel 6 beendet)
– Stranger Things (Staffel 2, Folge 4)
– Dark (Staffel 1, Folge 3)

Und sonst so

Der November war alles in allem unspektakulär – keine besonderen Veranstaltungen oder Erlebnisse, einfach nur tristes Wetter und viel Arbeit, wobei letzteres natürlich super ist. Leider kann ich an dieser Stelle nie viel darüber verraten, aber der Monat stand beispielsweise zwei Wochen unter dem Zeichen eines großen weihnachtlichen Fotoshootings für eine Lebensmittelmarke, was definitiv dazu beigetragen hat, ordentlich Weihnachtsstimmung zu verbreiten.

Ansonsten freue ich mich im Dezember neben Weihnachten und den damit verbundenen freien Tagen auf ein Event in Hamburg (ich werde berichten) und darauf, in Frankfurt eine Ausstellung zu besuchen (über die ich bestimmt auch noch ein paar Worte schreiben werde, wenn ich da war).

Außerdem möchte ich natürlich einige Bücher in dieser Zeit lesen, zu denen ich bisher einfach nicht gekommen bin. U. a. liegt hier schon unglaublich lange Altes Land* herum, zu dem ich bisher so viele positive Stimmen gehört habe und das ich schon so lange lesen will, aber immer anderen Büchern den Vortritt geben „musste”. Mal sehen, ob ich es über Weihnachten schaffe.

Übrigens: Wie ihr vielleicht bemerkt habt, versuche ich diesen Monat noch aufzuholen, was ich im November blogtechnisch nicht geschafft habe. Ihr könnt euch also auf und über viele weitere Posts bis zum Jahresende freuen, bisher klappt es ja ganz gut.

*Affiliate-Link

1 Comment
Previous Post
8. Dezember 2017
Next Post
8. Dezember 2017

1 Comment

  • Neri

    „Die Nacht schreibt uns neu“ steht bei mir im Bücherreal. Ich werde aber wohl erst im Frühjahr dazu kommen. Ich bin gespannt auf Deine Rezension!

    Neri, Leselaunen

Leave a Reply

Related Posts

Instagram

  • Nach Jessica Andrews folgt mit „Der rote Faden“ auf meinem Blog direkt ein weiterer Roman einer jungen britischen Autorin, der mir ebenfalls sehr gut gefallen hat. Er handelt von einer jungen Frau, die sich zu Beginn des Studiums mit einem Kommilitonen anfreundet und eine innige Beziehung zu ihm herstellt. Alles scheint gut, bis sie auf einem Familienfest von seinem Cousin (danke @the_zuckergoscherl!) vergewaltigt wird. #rosieprice #derrotefaden @rowohltverlag (Unbeauftragte Werbung)
  • Schaurige Überraschungspost! ❤️ Die ersten Kapitel sind bereits sehr viel versprechend, Arne Dahl hat mich noch nie enttäuscht. Habt ihr den neuesten Band der Reihe schon gelesen? #arnedahl #vierdurchvier #krimi @piperverlag (Unbeauftragte Werbung)
  • Ein Debüt, das auf viele weitere Romane ähnlicher Qualität hoffen lässt. 👍🏻 Worum es geht und warum ich es empfehlen kann, könnt ihr auf dem Blog genauer nachlesen. 🙂 #undjetztbinichhier #jessicaandrews #hoffmannundcampe (Unbeauftragte Werbung)
  • „Was hat sie zu dir gesagt?”
„Haargenau das Gleiche.”
„Dass du zu gut für mich bist?”
„Ha, ha.” Tom klingt nicht wirklich belustigt.
„Kennst du meine Mutter? Nein, natürlich nicht. Aber das Entscheidende ist: Ich habe „Scheiß drauf.” gesagt und dich trotzdem geheiratet. Wir gegen den Rest der Welt.”
„Zumindest wir gegen deine Mutter. Der Rest der Welt hat mit Freude oder völligem Desinteresse reagiert.”
(Nick Hornby, Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst, Kiepenheuer & Witsch) 
Mehr über Nick Hornbys neuen Roman findet ihr jetzt auf dem Blog. 🙂 #nickhornby #keinerhatgesagtdassduausziehensollst #schonhalbelf (Unbeauftragte Werbung)
  • Als der Golden State Killer seine erste Tat begeht, ist Michelle McNamara noch ein Kind. Jahre später gründet sie als Erwachsene die erfolgreiche Seite TrueCrime Diary, auf der sie ungelöste Kriminalfälle sammelte und mit anderen Interessierten zu lösen versuchte. In „Ich ging in die Dunkelheit“ erzählt sie von ihrer obsessiven Suche nach einem Mann, der mindestens zwölf Morde, 45 Vergewaltigungen und 120 Einbrüche in Kalifornien begangen haben soll. Mehr dazu gibt‘s wie immer auf dem Blog. #ichgingindiedunkelheit #michellemcnamara #truecrime (Unbeauftragte Werbung)
  • Wenn aus einem Versehen Tradition wird. ✌🏻 Danke! #postkartenliebe #postkarten #postkarte

schonhalbelf