Monatsrückblicke

Monatsrückblick August 2017

Der Monatsrückblick für den August kommt diesmal wieder ein wenig später, weil ich anderen Posts Vorrang gegeben habe. Ich hoffe, ihr freut euch dennoch über meinen kleinen „Zwischenstand” rund um Gelesenes, Gesehenes und Gehörtes.

schonhalbelf-monatsrueckblick-August-2017-sommer-lesen-serien-filme-tipps-empfehlungen

Bücher

Im August hatte ich zwei Wochen frei, was dazu geführt hat, dass ich mal wieder ein wenig mehr um Lesen kam, als in den Monaten davor.

(1) Er wird töten von Eva Maria Fredensborg – ein Krimi-Debüt, das für mich solide war, mich aber auch nicht über die Maßen begeistert hat.

(2) Bret Easton Ellis und die anderen Hunde von Lina Wolff ist mein erstes gelesenes Buch des neuen Tempo Programms.

(3) Sieh mich an von Mareike Krügel war romantechnisch definitiv mein Highlight des Monats August.

(4) Betrunkene Bäume von Ada Dorian ist der zweite Roman von Ullstein fünf, den ich nach Das Rauschen in unseren Köpfen gelesen habe.

Filme und Serien

Filme habe ich im August überhaupt keine gesehen, lediglich die Netflix-Dokumentation Minimalism habe ich geschafft – nachdem ich mich schon länger mit dem Thema befasse, fehlte mir diese Dokumentation gefühlt noch. Bei Youtube wird sie leider nicht angeboten, ihr könnt euch aber immerhin den Trailer dort ansehen.

Mein aktueller Stand aller anderen angefangenen Serien ist folgender (die Angabe hinter der Serie zeigt wie immer auf, wo ich mich gerade befinde):

– Gossip Girl (Staffel 3, Folge 17)
– Gilmore Girls (Staffel 2, Folge 10)
– Suits (Staffel 3, Folge 11)
– Bloodline (Staffel 3, Folge 1)
– Hannibal (Staffel 3, Folge 2)
– The Fall (Staffel 2 beendet)

2 Comments
Previous Post
10. September 2017
Next Post
10. September 2017

2 Comments

  • Liesa

    Toller Rückblick, gerade „Sieh mich an“ habe ich auch noch ungelesen im Regal und ich habe jetzt richtig Lust bekommen, es auch endlich mal zu lesen (zumindest sobald ich meine angefangenen Bücher alle beendet habe).

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!
    Liebst
    Liesa

    • schonhalbelf

      Hallo Liesa,
      danke für deinen Kommentar!
      Schreibe mir gerne mal, wie dir „Sieh mich an” letztlich gefallen hat. 🙂
      Viele Grüße
      Inga

Leave a Reply

Related Posts

Instagram

  • „Was hat sie zu dir gesagt?”
„Haargenau das Gleiche.”
„Dass du zu gut für mich bist?”
„Ha, ha.” Tom klingt nicht wirklich belustigt.
„Kennst du meine Mutter? Nein, natürlich nicht. Aber das Entscheidende ist: Ich habe „Scheiß drauf.” gesagt und dich trotzdem geheiratet. Wir gegen den Rest der Welt.”
„Zumindest wir gegen deine Mutter. Der Rest der Welt hat mit Freude oder völligem Desinteresse reagiert.”
(Nick Hornby, Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst, Kiepenheuer & Witsch) 
Mehr über Nick Hornbys neuen Roman findet ihr jetzt auf dem Blog. 🙂 #nickhornby #keinerhatgesagtdassduausziehensollst #schonhalbelf (Unbeauftragte Werbung)
  • Als der Golden State Killer seine erste Tat begeht, ist Michelle McNamara noch ein Kind. Jahre später gründet sie als Erwachsene die erfolgreiche Seite TrueCrime Diary, auf der sie ungelöste Kriminalfälle sammelte und mit anderen Interessierten zu lösen versuchte. In „Ich ging in die Dunkelheit“ erzählt sie von ihrer obsessiven Suche nach einem Mann, der mindestens zwölf Morde, 45 Vergewaltigungen und 120 Einbrüche in Kalifornien begangen haben soll. Mehr dazu gibt‘s wie immer auf dem Blog. #ichgingindiedunkelheit #michellemcnamara #truecrime (Unbeauftragte Werbung)
  • Wenn aus einem Versehen Tradition wird. ✌🏻 Danke! #postkartenliebe #postkarten #postkarte
  • Habe endlich darüber gebloggt, nachdem ich es verschlungen habe. Kauft es, lest es, ihr werdet es nicht bereuen. Over and out. #nixpassiert #kathrinweßling #kathrinwessling (Unbeauftragte Werbung)
  • Kein Filter und keine Bearbeitung nötig. 💝
  • Zumindest in der Küche herrschen heute goldene Zeiten. ✨ „New York Capital of Food“ ist bei uns ein echter Dauerbrenner, den wir immer wieder hervorholen, um etwas daraus zu kochen. @hoelkerverlag (Unbeauftragte Werbung) #schonhalbelf #kochbuch #newyorkcapitaloffood

schonhalbelf