Monatsrückblicke

Monatsrückblick August 2017

Der Monatsrückblick für den August kommt diesmal wieder ein wenig später, weil ich anderen Posts Vorrang gegeben habe. Ich hoffe, ihr freut euch dennoch über meinen kleinen „Zwischenstand” rund um Gelesenes, Gesehenes und Gehörtes.

schonhalbelf-monatsrueckblick-August-2017-sommer-lesen-serien-filme-tipps-empfehlungen

Bücher

Im August hatte ich zwei Wochen frei, was dazu geführt hat, dass ich mal wieder ein wenig mehr um Lesen kam, als in den Monaten davor.

(1) Er wird töten von Eva Maria Fredensborg – ein Krimi-Debüt, das für mich solide war, mich aber auch nicht über die Maßen begeistert hat.

(2) Bret Easton Ellis und die anderen Hunde von Lina Wolff ist mein erstes gelesenes Buch des neuen Tempo Programms.

(3) Sieh mich an von Mareike Krügel war romantechnisch definitiv mein Highlight des Monats August.

(4) Betrunkene Bäume von Ada Dorian ist der zweite Roman von Ullstein fünf, den ich nach Das Rauschen in unseren Köpfen gelesen habe.

Filme und Serien

Filme habe ich im August überhaupt keine gesehen, lediglich die Netflix-Dokumentation Minimalism habe ich geschafft – nachdem ich mich schon länger mit dem Thema befasse, fehlte mir diese Dokumentation gefühlt noch. Bei Youtube wird sie leider nicht angeboten, ihr könnt euch aber immerhin den Trailer dort ansehen.

Mein aktueller Stand aller anderen angefangenen Serien ist folgender (die Angabe hinter der Serie zeigt wie immer auf, wo ich mich gerade befinde):

– Gossip Girl (Staffel 3, Folge 17)
– Gilmore Girls (Staffel 2, Folge 10)
– Suits (Staffel 3, Folge 11)
– Bloodline (Staffel 3, Folge 1)
– Hannibal (Staffel 3, Folge 2)
– The Fall (Staffel 2 beendet)

2 Comments
Previous Post
10. September 2017
Next Post
10. September 2017

2 Comments

  • Liesa

    Toller Rückblick, gerade “Sieh mich an” habe ich auch noch ungelesen im Regal und ich habe jetzt richtig Lust bekommen, es auch endlich mal zu lesen (zumindest sobald ich meine angefangenen Bücher alle beendet habe).

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir!
    Liebst
    Liesa

    • schonhalbelf

      Hallo Liesa,
      danke für deinen Kommentar!
      Schreibe mir gerne mal, wie dir „Sieh mich an” letztlich gefallen hat. 🙂
      Viele Grüße
      Inga

Leave a Reply

Related Posts

Instagram

  • Ostern steht vor der Tür und vielleicht überlegt ja der ein oder andere schon, welche Köstlichkeiten es diesmal geben soll? Mit der Hilfe von „Kunstvolles Backen“ könnt ihr so richtig auffahren - alle Details findet ihr auf dem Blog.
#schonhalbelf #kunstvollesbacken #sieglindepircher
  • Ein bisschen Glitzer für euren Dienstagabend. 👋🏻✨ Ich stelle euch dieses Buch voller süßer Köstlichkeiten voraussichtlich noch im Laufe dieser Woche auf dem Blog vor. #schonhalbelf #dasmärchenbackbuch @hoelkerverlag
  • #Muttertag im Januar. 🤪 Schon gesehen? Auf dem Blog verliere ich einige Worte über den neuen Band aus Nele Neuhaus‘ Taunuskrimireihe. Ich wünsche euch einen schönen Freitag!
#schonhalbelf #neleneuhaus #neleneuhaustaunuskrimis
  • Falls ihr noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken seid, guckt doch mal auf dem Blog vorbei - dort stelle ich euch das Schmuckstück "Speisekammer" aus dem @hoelkerverlag vor. (Unbezahlte Werbung) #schonhalbelf #speisekammer #kochbuch
  • Meine momentane Lektüre. 😉 Danke für all eure Meinungen unter meinem letzten Post! Ich habe seitdem nicht mehr weitergelesen und denke, die Entscheidung ist damit gefallen. An die Person, die mir eine private Nachricht zur Seitenzahl geschrieben hat: Deine Nachricht war leider plötzlich nicht mehr im Posteingang, bevor ich dir antworten konnte, das tut mir leid. #schonhalbelf #zeitschrift #interior
  • ❌Hilfe❌ Heute brauche ich mal eure Meinungen! Dieser Roman ist ja wahrlich kein unbekannter und ich hatte ihn mir für meinen zweiwöchigen Urlaub aufbewahrt. Tja, nun ist der Urlaub vorbei, ich bin nicht mal bei der Hälfte (ca. S. 450) und weiß seit eineinhalb Wochen nicht, ob ich weiter machen soll damit. Für mehr als 900 Seiten braucht man schon echt gute Gründe. Bislang finde ich es gut, bedrückend, ekelhaft und mäßig spannend. Gut geschrieben natürlich. Aber reicht das, um 500 weitere Seiten dieser Geschichte zu lesen ...? Verpasse ich etwas, wenn ich jetzt aufhöre? Ich brauche mal ganz dringend euer Feedback und eure Ratschläge. Weiter machen oder weglegen? #schonhalbelf #einwenigleben #hanyayanagihara // Unbeauftragte Werbung wg. Markierung & Ortsnennung

schonhalbelf