Lifestyle

Linktipps #1

Willkommen bei den allerersten Linktipps auf schonhalbelf.de! Wie ihr vielleicht gemerkt habt oder in Zukunft noch mehr merken werdet, experimentiere ich seit diesem Jahr mit neuen Formaten herum und möchte damit auch nicht aufhören, um euch immer bessere und spannendere Inhalte liefern zu können.

Es hat zugegebenermaßen ewig gedauert, bis ich endlich eine Linkliste zu anderen Buchblogs erstellt habe, aber seit einiger Zeit ist sie da – und wird rege geklickt! Neben Blogrolls gibt es auf sehr vielen Blogs (gar nicht nur aus dem Buchbereich) regelmäßige Posts voller interessanter Links, die der Blogbetreiber teilenswert findet und die ich sehr gerne lese. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, in Zukunft einmal im Monat Links zu Artikeln, Blogposts und anderen Dingen zu teilen, die mir in den letzten vier Wochen begegnet sind – gar nicht unbedingt im Bereich Literatur, sondern auch zu allen anderen Themen, die ich interessant finde. Ich hoffe, das Format gefällt euch und dass ihr darüber Wege zu Inhalten findet, die euch interessieren, euch sonst aber vielleicht entgangen wären.

schonhalbelf-linktipps-lustig-empfehlungen-buchtipps-lesen-filme-netflix-kino

Meine Linktipps aus dem August

Buchblog-Award: Ganz wichtig natürlich – NetGalley und der Börsenverein des deutschen Buchhandels suchen erstmalig im Rahmen des ersten Buchblog-Awards (#bubla17) den „besten deutschsprachigen” Buchblog. Ein Sonderpreis für Instagram- und YouTube-Accounts sowie Podcasts ist ebenfalls vorgesehen. Mehr dazu findet ihr auf der Website des Buchblog-Awards. In Folge eines spontanen Impulses habe ich auch schonhalbelf für den Award registriert – meine aktuellen Gedanken dazu stimmen zu 100 % mit denen von Petzi überein. Morgen wird zu dem Thema auch auf meinem Blog noch ein Post dazu online gehen.

Bye Bye Blog: Auf dem Blog Like a Riot ist ein interessanter und ehrlicher Beitrag über das Bloggen bzw. vielmehr über Blogger selbst erschienen, dem ich in sehr großen Teilen zustimmen kann und in dem die Autorinnen Linda und Caro erklären, weshalb es in Zukunft von ihnen keine Blogposts mehr geben wird.

Das Skizzenbuch und wie man es befüllen kann: Ich liebe Notizbücher, Kalender und Handgeschriebenes – wenn mich mal die Lust dazu verlässt, besuche ich den Blog Hermione on walk. Zuletzt erschien bei ihr ein wie immer super gestalteter Blogpost zum Thema „20 Themen, mit denen du dein Skizzenbuch befüllen kannst”. Viel Spaß beim Stöbern!

Die große Zuckerlüge: Ist eine (nicht ganz neue) Dokumentation von ZDF und Arte über die Probleme des steigenden Zuckerkonsums. Sie hat ihre Längen und ist mir teilweise in ihren Aussagen zu extrem, vor allem über den Einfluss von PR-Maßnahmen zum Thema Zucker fand ich aber sehr spannend.

Illustrierte Briefmarken: Über diese wunderschönen Briefmarken der Künstlerin Elen Winata bin ich bei Fubiz gestolpert – schade, dass es sich lediglich um ein Kunstprojekt handelt, ich würde sie sofort kaufen, wenn es sie wirklich in Deutschland zu kaufen gäbe.

2 Comments
Previous Post
1. September 2017
Next Post
1. September 2017

2 Comments

  • Johanna

    Hey,
    ich folge dir schon länger auf Instagram und hab jetzt durch den Buchblog-Award auch mal deinen Blog aufgesucht und durchgestöbert 🙂 Und ich bleibe! Wirklich schön dein Blog.

    Solche Linklisten finde ich super spannend, vor allem weil sie auch Themen abseits der Buchwelt aufgreifen. Ich versuche das in meine Monatsrückblicke einzubauen, in letzter Zeit war ich aber etwas nachlässig damit 😀

    Ich wünsche dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße,
    Johanna

    • schonhalbelf

      Hallo Johanna,
      vielen vielen Dank für dein Lob, ich freue mich, dass dir auch der Blog gefällt!
      Ich bin schon wieder fleißig am Sammeln für die nächsten Linktipps. 🙂 Ich finde solche Listen auch immer klasse, weil es einfach online sooo viele spannende Inhalte gibt, die man unmöglich alle selbst aufstöbern kann.
      Ich werde morgen auch direkt mal in Ruhe auf deinem Blog stöbern, den kenne ich nämlich bislang auch noch nicht.
      Viele Grüße!

Leave a Reply

Related Posts

Instagram

  • Unbeauftragte Werbung, selbst gekauft //
In #Hamburg ist für zwei Tage kurz Herbst, aber nach einem so grandiosen Frühling und Sommerbeginn ist selbst das egal. 🤷🏼‍♀️ An der Lesefront sieht es leider weiter mau aus, wobei ich immerhin knapp die ersten 100 Seiten von "Kleine Feuer überall" geschafft habe - wie zu erwarten gefällt es mir bisher sehr gut. Details folgen! #schonhalbelf #kleinefeuerüberall #celesteng
  • Unbeauftragte Werbung // Ich glaube nicht an Detox Tees, ich habe ihn nur gekauft, weil er so hübsch aussah. 🤓 Was lest ihr denn momentan so? Ich habe gestern mit "Kleine Feuer überall" angefangen (@dtv_verlag). Falls ihr noch auf der Suche nach leichter Sommerlektüre seid, guckt euch doch mal meine Rezension zu "Das Leben ist gut" von Alex Capus an. 🙂 #schonhalbelf #kleinefeuerüberall #alexcapus
  • Unbezahlte Werbung //
"Auster und Klinge" habe ich vor einiger Zeit als Überraschung von @lovelybooks.de erhalten und mich sehr gefreut. Über die ersten Seiten bin ich leider noch nicht hinaus gekommen, hoffe aber, das spätestens während ein paar freien Tagen im August nachholen zu können. Hat es von euch schon jemand gelesen? #schonhalbelf #austerundklinge #lilianloke #chbeck
  • Unbezahlte Werbung//
🛶🏡 Stellt euch vor, ihr mietet euch über Airbnb ein Zimmer und eine eurer Wohnungsgenossinnen verschwindet plötzlich. Dann findet ihr heraus, dass sie nicht die einzige ist, die ohne Lebenszeichen die alte Villa an einem Hamburger Kanal verlassen hat und niemals wieder lebend gesehen wurde ...
Mehr dazu gibt's wie immer auf dem Blog. 🙂😱 #schonhalbelf #andreaswinkelmann #dashausdermädchen
  • Heute Abend lese ich endlich mal wieder, wirklich. Meine Lesezeit am Wochenende ging dafür drauf, ein wichtiges Dokument zu suchen. Um nach vielen Stunden und einer ausgiebigen Sichtung der Beweislage festzustellen, dass es sich 520km entfernt in der Heimat befindet. 🙋 Woher der Becher stammt, muss ein strenges Geheimnis bleiben, sonst wäre es ja Werbung. 😱😜#schonhalbelf #aufräumen #gold
  • Werbung unbezahlt// Nee, den Titel mag ich auch nicht. Aber: Es enthält auf leicht verständliche Art viele spannende Erkenntnisse, ohne reißerisch daher zu kommen – wenn ihr euch für die menschliche Psyche interessiert oder bestimmte Denkmuster und Verhaltensweisen habt, die ihr loswerden möchtet oder deren Ursprung ihr nicht kennt, blättert auf jeden Fall mal in Das Kind in dir muss Heimat finden rein. Alle Details und worum es wirklich geht: www.schonhalbelf.de #schonhalbelf #stefaniestahl #daskindindirmussheimatfinden #psychologie (Das Buch wurde selbst gekauft, ich erhalte keine Gegenleistungen für diesen Post.)

schonhalbelf