Humor

Hörbuch: Graeme Simsion – Das Rosie-Projekt

Wie ich hier schon einmal geschrieben habe, höre ich fast ebenso gerne Hörbücher, wie ich Bücher lese. Heute habe ich „Das Rosie-Projekt“ beendet.

Inhalt kurz zusammengefasst

Don arbeitet als Genetiker, ist hochintelligent und Autist. Menschliche Beziehungen versucht er rational zu deuten, während er selbst sie völlig irrational findet. Finden möchte er übrigens jetzt, mit 39, auch endlich eine Ehefrau – und so geht er das Ehefrau-Projekt an. Für dieses entwickelt er einen 16-seitigen Fragebogen, mittels dessen er die für ihn ideale Frau finden möchte. Es kommt, wie es kommen muss: Er lernt Rosie kennen, für die er mittels eines Gentests herausfinden soll, wer ihr Vater ist. Als potenzielle Ehefrau ist sie für ihn leider völlig unbrauchbar, das ergibt sein Fragebogen eindeutig. Wenn da dann nicht doch die Irrationalität – ach nein, Romantik nennt man das wohl! – ins Spiel käme …

Wie war’s?

Ich fand es unterhaltsam und gleichzeitig immer wieder skurril-spannend, an Dons Gedankengängen teilzuhaben. Die Geschichte wird mit Leichtigkeit und Witz erzählt, schafft es aber gleichzeitig, sich nicht über die emotionalen „Defizite“ des Protagonisten lustig zu machen. Wer sich mehr für Autismus interessiert und noch intensiver und ernsthafter die Gedanken eines Autisten nachempfinden möchte, dem lege ich hiermit übrigens das großartige Buch Buntschatten und Fledermäuse ans Herz!

Eine kurze Passage aus dem Buch

Ich schob die Waage unter meinen Schreibtisch, die Tür wurde geöffnet und als ich aufsah, stand im Türrahmen eine Frau, die ich nicht kannte. Ich schätzte ihr Alter auf 30 und ihren BMI auf 20. „Professor Tillman?“ Da mein Name an der Tür steht, keine besonders scharfsinnige Frage.

1 Comment
Previous Post
28. Oktober 2015
Next Post
28. Oktober 2015

1 Comment

Leave a Reply

Instagram

  • Nach Jessica Andrews folgt mit „Der rote Faden“ auf meinem Blog direkt ein weiterer Roman einer jungen britischen Autorin, der mir ebenfalls sehr gut gefallen hat. Er handelt von einer jungen Frau, die sich zu Beginn des Studiums mit einem Kommilitonen anfreundet und eine innige Beziehung zu ihm herstellt. Alles scheint gut, bis sie auf einem Familienfest von seinem Cousin (danke @the_zuckergoscherl!) vergewaltigt wird. #rosieprice #derrotefaden @rowohltverlag (Unbeauftragte Werbung)
  • Schaurige Überraschungspost! ❤️ Die ersten Kapitel sind bereits sehr viel versprechend, Arne Dahl hat mich noch nie enttäuscht. Habt ihr den neuesten Band der Reihe schon gelesen? #arnedahl #vierdurchvier #krimi @piperverlag (Unbeauftragte Werbung)
  • Ein Debüt, das auf viele weitere Romane ähnlicher Qualität hoffen lässt. 👍🏻 Worum es geht und warum ich es empfehlen kann, könnt ihr auf dem Blog genauer nachlesen. 🙂 #undjetztbinichhier #jessicaandrews #hoffmannundcampe (Unbeauftragte Werbung)
  • „Was hat sie zu dir gesagt?”
„Haargenau das Gleiche.”
„Dass du zu gut für mich bist?”
„Ha, ha.” Tom klingt nicht wirklich belustigt.
„Kennst du meine Mutter? Nein, natürlich nicht. Aber das Entscheidende ist: Ich habe „Scheiß drauf.” gesagt und dich trotzdem geheiratet. Wir gegen den Rest der Welt.”
„Zumindest wir gegen deine Mutter. Der Rest der Welt hat mit Freude oder völligem Desinteresse reagiert.”
(Nick Hornby, Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst, Kiepenheuer & Witsch) 
Mehr über Nick Hornbys neuen Roman findet ihr jetzt auf dem Blog. 🙂 #nickhornby #keinerhatgesagtdassduausziehensollst #schonhalbelf (Unbeauftragte Werbung)
  • Als der Golden State Killer seine erste Tat begeht, ist Michelle McNamara noch ein Kind. Jahre später gründet sie als Erwachsene die erfolgreiche Seite TrueCrime Diary, auf der sie ungelöste Kriminalfälle sammelte und mit anderen Interessierten zu lösen versuchte. In „Ich ging in die Dunkelheit“ erzählt sie von ihrer obsessiven Suche nach einem Mann, der mindestens zwölf Morde, 45 Vergewaltigungen und 120 Einbrüche in Kalifornien begangen haben soll. Mehr dazu gibt‘s wie immer auf dem Blog. #ichgingindiedunkelheit #michellemcnamara #truecrime (Unbeauftragte Werbung)
  • Wenn aus einem Versehen Tradition wird. ✌🏻 Danke! #postkartenliebe #postkarten #postkarte

schonhalbelf