Lesen

Buchgeschenke zu Weihnachten: meine Tipps

Buchgeschenke erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit – und das ist gut so! Trotzdem ist es in meinen Augen gar nicht so einfach, das richtige Buch für jemanden zu finden. Erschwert wird die Sache vor allem dann, wenn derjenige wirklich viel liest, weil man nie weiß, ob er das Buch schon kennt.

Ich habe mir trotzdem Gedanken über gelungene Buchgeschenke gemacht, die ich mit euch teilen möchte und hoffe, ich kann euch ein paar hilfreiche Tipps geben, sodass auch in diesem Jahr wieder viele Bücher unter den Weihnachtsbäumen liegen.

Sofern vorhanden, habe ich meine jeweilige Rezension direkt verlinkt.

schonhalbelf-buchgeschenke-weihnachten-geschenktipps-buecher-verschenken-geschenkideen-verpacken-literatur-2017

Buchgeschenke zu Weihnachten

Um die Suche ein wenig zu erleichtern, habe ich meine vorgeschlagenen Buchgeschenke in Kategorien geordnet und mich jeweils auf drei Tipps beschränkt.

 

Drei Tipps für Krimifans

  • Ganz aktuell: Dunkler See der Angst* von Christian Carayon handelt von einem Geschichtsprofessor, den der Mord an drei Jugendlichen in seinem Heimatort bis ins Erwachsenenalter nicht loslässt. (Hier geht’s zu meiner Rezension.)
  • Arne Dahls verhältnismäßig neue Reihe hat mich ebenfalls begeistert. Band II habe ich leider noch nicht geschafft, aber als Geschenk würdet ihr ja sowieso mit Band I, Sieben minus eins*, beginnen. Aber natürlich als Info für alle, die Band I schon haben: Band II* gibt es auch seit einiger Zeit zu kaufen. (Hier geht’s zu meiner Rezension.)
  • Dass ich Tödliche Intrige* gelesen habe, ist schon lange her und war vor allem vor meiner schonhalbelf-Zeit. Es ist mir aber bis heute positiv in Erinnerung geblieben.

 

Drei Tipps für kreative Köpfe

 

Drei Tipps für Menschen, die gerne über Liebe(skummer) lesen

 

Drei Tipps, die unter die Haut gehen

 

Drei aktuelle Tipps für alle, die sich „was Neues aus 2017” wünschen

 

Drei Tipps für alle, die „mal wieder ‘ne richtig gute Geschichte lesen” möchten

 

Drei Tipps für alle, die „nicht mehr wissen, wie der Titel heißt, aber das Cover war blau mit Schrift drauf”

Buchgeschenke verpacken

Nachdem ihr jetzt hoffentlich das ein oder andere passende Geschenk gefunden habt, habe ich noch einen kleinen Extra-Service für euch: mein Board auf Pinterest zum Thema „Bücher als Geschenk verpacken”. Stöbert doch mal ein bisschen, vielleicht findet ihr noch die ein oder andere Anregung zum Verpacken. Viel Spaß!

1 Comment
Previous Post
9. Dezember 2017
Next Post
9. Dezember 2017

1 Comment

  • Nanni

    Liebe Inga,
    ein sehr schöner Beitrag. Ich hab leider nicht viele Leser zu beschenken, aber ein paar Ideen für die eigene Wunschliste gefunden 😉
    Toll, dass du direkt ein paar Verpackungstipps dazu gestellt hast. Sind ein paar tolle Ideen dabei 🙂
    Liebe Grüße,
    Nanni

Leave a Reply

Instagram

  • Ein bisschen Glitzer für euren Dienstagabend. 👋🏻✨ Ich stelle euch dieses Buch voller süßer Köstlichkeiten voraussichtlich noch im Laufe dieser Woche auf dem Blog vor. #schonhalbelf #dasmärchenbackbuch @hoelkerverlag
  • #Muttertag im Januar. 🤪 Schon gesehen? Auf dem Blog verliere ich einige Worte über den neuen Band aus Nele Neuhaus‘ Taunuskrimireihe. Ich wünsche euch einen schönen Freitag!
#schonhalbelf #neleneuhaus #neleneuhaustaunuskrimis
  • Falls ihr noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken seid, guckt doch mal auf dem Blog vorbei - dort stelle ich euch das Schmuckstück "Speisekammer" aus dem @hoelkerverlag vor. (Unbezahlte Werbung) #schonhalbelf #speisekammer #kochbuch
  • Meine momentane Lektüre. 😉 Danke für all eure Meinungen unter meinem letzten Post! Ich habe seitdem nicht mehr weitergelesen und denke, die Entscheidung ist damit gefallen. An die Person, die mir eine private Nachricht zur Seitenzahl geschrieben hat: Deine Nachricht war leider plötzlich nicht mehr im Posteingang, bevor ich dir antworten konnte, das tut mir leid. #schonhalbelf #zeitschrift #interior
  • ❌Hilfe❌ Heute brauche ich mal eure Meinungen! Dieser Roman ist ja wahrlich kein unbekannter und ich hatte ihn mir für meinen zweiwöchigen Urlaub aufbewahrt. Tja, nun ist der Urlaub vorbei, ich bin nicht mal bei der Hälfte (ca. S. 450) und weiß seit eineinhalb Wochen nicht, ob ich weiter machen soll damit. Für mehr als 900 Seiten braucht man schon echt gute Gründe. Bislang finde ich es gut, bedrückend, ekelhaft und mäßig spannend. Gut geschrieben natürlich. Aber reicht das, um 500 weitere Seiten dieser Geschichte zu lesen ...? Verpasse ich etwas, wenn ich jetzt aufhöre? Ich brauche mal ganz dringend euer Feedback und eure Ratschläge. Weiter machen oder weglegen? #schonhalbelf #einwenigleben #hanyayanagihara // Unbeauftragte Werbung wg. Markierung & Ortsnennung
  • Er hat etwas Neues geschrieben! Zumindest teilweise, nicht alle Kurzgeschichten aus "Die Wahrheit über das Lügen" sind neu, aber das macht sie nicht weniger lesenswert. Mehr gibt's wie immer auf dem Blog. 🚀 #schonhalbelf #diewahrheitüberdaslügen #benedictwells @diogenesverlag // Unbeauftragte Werbung

schonhalbelf