Rezensionen

Claudie Gallay – Die Brandungswelle

Eine Ornithologin aus Avignon flieht nach La Hague in den Norden Frankreichs, um in einer neuen Umgebung den Verlust eines geliebten Menschen zu verarbeiten. Eines Tages taucht ein Fremder in dem kleinen Ort auf. Akribisch rekonstruiert er das Ertrinken seiner Familie auf dem Meer vor La Hague vor 40 Jahren und bringt eine Mauer des Schweigens zum Bröckeln.

Wie war’s?

Ich habe das Buch meiner Mutter geschenkt, nachdem ich es zufällig in einer Buchhandlung entdeckte. Meine Mutter hat es nun wiederum mir geliehen, weil es ihr so gut gefiel – zurecht. Die bildlichen Beschreibungen der rauen Landschaft der Normandie, die feinen Charakterisierungen und vor allem Weiterentwicklungen der Protagonisten und nicht zuletzt die packenden Handlungsstränge machen “Die Brandungswelle” für mich zu einem gelungenen Leseerlebnis.

Eine kurze Passage aus dem Buch

Man sagt hier, der Wind sei manchmal so stark, dass er den Schmetterlingen die Flügel fortreiße.

1 Comment
Previous Post
14. September 2015
Next Post
14. September 2015

1 Comment

  • Friederike

    Ja, da stimme ich Dir und Deiner Mutter zu. Ich war auch sehr angetan von diesem Buch und der darin erzeugten Stimmung.

Leave a Reply

Instagram

  • Non, Monsieur Barreau, das mit uns beiden wird wohl eher nichts. Warum, wieso, weshalb, steht wie immer auf dem Blog. 🙂 #schonhalbelf #parisistimmereineguteidee #paris
  • Der Preis für das hübscheste Buchhandlungsschaufenster geht heute an die Buchhandlung Heymann. 🥇🏆 #schonhalbelfbuchhandlung #eppendorf
  • Da Dani Atkins ja doch einige Anhänger hat, habe ich mir ein Hörbuch von ihr ausgewählt, das ich gut zum Einschlafen hören kann – von blutrünstigen Gute-Nacht-Geschichten habe ich seit einigen Monaten genug. Wie mir „Die Nacht schreibt uns neu” gefallen hat, könnt ihr auf meinem Blog nachlesen. Welche Hörbuch-Empfehlungen habt ihr denn so für abends? Bitte keine Krimis/Thriller, sondern etwas, das entspannt. Muss nichts Neues sein! #schonhalbelf #daniatkins #dienachtschreibtunsneu
  • Nach einer kleinen Pause, die keine war, weil wir schonhalbelf ein komplett neues Aussehen verpasst haben (schon gesehen?), ging heute ein Blogpost über "Schwimmen" von Sina Pousset online. 🏊🏻‍♀️ Habt ihr es schon gelesen? Wie ist eure Meinung? Und wir geht es euch momentan so? 🙂 #schonhalbelf #sinapousset #schwimmen @ullsteinbuchverlage
  • Eigentlich wollte ich dieses Jahr nicht backen, aber nun kam mir doch noch eine Idee. Kennt jemand von euch ein leckeres Rezept für Kekse mit Baiser? Am besten ohne Früchte (inkl. Rosinen!), aber dafür mit Schokolade? #schonhalbelf #backen #rezept
  • Eben ging ein kurzer Post online, in dem ich dazu aufrufe, auch mal einen Blick in kostenlose Kundenmagazine zu werfen. #schonhalbelf #rezepte #kochen

schonhalbelf