to top

Buchneuerscheinungen im August 2017

Langsam kommen mir die Einleitungen überflüssig vor, deswegen komme ich einfach ohne Umschweife zu den Buchneuerscheinungen im August 2017. Vielleicht findet der ein oder andere unter ihnen ja ein wenig Inspiration für dringend benötige Urlaubslektüre. Wenn ihr einen oder mehrere der Titel gelesen habt, freue ich mich wie immer über euer Feedback.

buchneuerscheinungen-im-august-2017-schonhalbelf-buchblog-empfehlungen-buchtipp-neue-buecher-novitaeten-ein-denkendes-herz-dann-schlaf-auch-du-sieh-mich-an-piper-luchterhand

1. Susanne Tamaro – Ein denkendes Herz

Ein denkendes Herz, wer wünscht sich das nicht? Wobei, man stelle sich mal vor, neben dem Gehirn würde auch das Herz denken und die beiden würden sich immer streiten – gar nicht so absurd, oder? Besagten Roman stelle ich mir sehr emotional und besonders vor – mit 192 Seiten wird er übrigens nicht allzu dick sein und würde sich gut im Handgepäck machen.

Ein denkendes Herz ist die Geschichte eines besonderen Mädchens, das die Einsamkeit liebt und nicht aufhört, Fragen zu stellen. Eindringlich, intensiv, klug erzählt Susanna Tamaro von der eigenen Kindheit – ihrer Liebe zur Stille, ihrer Empfindsamkeit und dem Schmerz, der ihr oft daraus entstanden ist. Sie sucht ihre ganz persönlichen Antworten auf die Fragen nach dem Glück, dem Wesen des Menschen, dem Ursprung der Dinge, und beschreitet dabei neue Wege, die sich allzu häufig nicht mit den Erwartungen und Vorschriften der anderen vereinbaren lassen. Entstanden ist ein inspirierendes Tagebuch der Seele, das uns Tamaros ebenso verletzliche wie starke Persönlichkeit erklärt und die Augen öffnet für die versteckte Schönheit der Welt, die uns umgibt.” (Quelle)

Ein denkendes Herz / Susanna Tamaro / PIPER / 01.08.2017 / 192 Seiten / ISBN: 978-3-492-05761-5 / Preis: 18,00 Euro / Jetzt online bestellen*

2. Leïla Slimani – Dann schlaf auch du

Nein, Leïla Slimani ist keine von den YouTube-Slimanis, sondern eine französisch-marokkanische Autorin, die für „Dann schlaf auch du” schon mit dem höchsten Literaturpreis des Landes, dem Prix Goncourt, ausgezeichnet wurde. Ihr Roman klingt für mich extrem spannend und nach einer Sammlung voller Psychogramme.

„Sie wollen das perfekte Paar sein, Kinder und Beruf unter einen Hut bringen, alles irgendwie richtig machen. Und sie finden die ideale Nanny, die ihnen das alles erst möglich macht. Doch wie gut kann man einen fremden Menschen kennen? Und wie sehr kann man ihm vertrauen?

Sie haben Glück gehabt, denken sich Myriam und Paul, als sie Louise einstellen – eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst, in der schönen Pariser Altbauwohnung im 10. Arrondissement. Wie mit unsichtbaren Fäden hält Louise die Familie zusammen, ebenso unbemerkt wie mächtig. In wenigen Wochen schon ist sie unentbehrlich geworden. Myriam und Paul ahnen nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, der sie das Kostbarste anvertrauen, das sie besitzen. Von der tiefen Einsamkeit, in der sich die fünfzigjährige Frau zu verlieren droht. Bis eines Tages die Tragödie über die kleine Familie hereinbricht. Ebenso unaufhaltsam wie schrecklich.” (Quelle)

Dann schlaf auch du / Leïla Slimani / Übersetzerin: Amelie Thoma / Luchterhand / 21.08.2017 / 224 Seiten / ISBN: 978-3-630-87554-5 / Preis: 20,00 Euro / Jetzt online bestellen*

3. Mareike Krügel – Sieh mich an

Wer auf Instagram und Twitter Buchhändlern, Verlagen und / oder Bloggern folgt, hat „das Buch mit dem Fuchs drauf” sicherlich schon an der ein oder anderen Stelle gesehen. Nach allem, was ich bisher über Sieh mich an gelesen habe, bin auch ich sehr neugierig geworden und möchte mir unbedingt meine eigene Meinung bilden.

„Man kann ja nicht einfach sterben, wenn die Dinge noch ungeklärt sind. Das denkt Katharina, seit sie vor Kurzem das Etwas in ihrer Brust entdeckt hat. Niemand weiß davon, und das ist auch gut so. Denn an diesem Wochenende soll ein letztes Mal alles wie immer sein. Und so entrollt sich das Chaos eines ganz normalen Freitags vor ihr. Während sie aber einen abgetrennten Daumen versorgt, ihren brennenden Trockner löscht und sich auf den emotional nicht unbedenklichen Besuch eines Studienfreundes vorbereitet, beginnt ihr Vorsatz zu bröckeln, und sie stellt sich große Fragen: Ist alles so geworden, wie sie wollte? Ihre Musik, ihre Kinder, die Ehe mit dem in letzter Zeit viel zu abwesenden Costas? Als der Tag fast zu Ende ist, beschließt sie, endlich ihr Geheimnis mit jemandem zu teilen, den sie liebt. – Die Heldin in Mareike Krügels rasantem, klugem Roman gehört ganz sicher zu den einnehmendsten Frauengestalten in der deutschen Gegenwartsliteratur.” (Quelle)

Sieh mich an / Mareike Krügel / PIPER / 01.08.2017 / 256 Seiten / ISBN: 978-3-492-05855-1 / Preis: 20,00 Euro / Jetzt online bestellen*

Eure Meinung?

Welche der drei Buchneuerscheinungen im August 2017 ist euer Favorit? Oder freut ihr euch vielleicht auf ein ganz anderes, das im August erscheint? Lasst es mich gerne wissen!

*Affiliate Link

schonhalbelf

  • Neri

    Toll, dass Du uns die Neuerscheinungen vorstellst! „Ein dengelndes Herz“ steht oben auf meiner Liste!

    Neri, Leselaunen

    29. Juli 2017 at 15:57 Antworten
  • Die Vorleser

    Mein Favorit ist eindeutig „Sieh mich an“. Ich kann mir gut die schwierige Gefühlswelt von Katharina vorstellen, fürchte allerdings das es für eine leichte Urlaubslektüre etwas zu tiefsinnig ist.
    Liebe Grüße von en Vorlesern

    31. Juli 2017 at 19:38 Antworten
  • Simone

    Hallo Inga,
    darf ich fragen, ob Du Leila Slimani schon gelesen hast? Ich bin mir noch sehr unschlüssig… Wahrscheinlich braucht man die richtige Stimmung oder besser: Gemütsverfassung für das Buch.
    Danke und liebe Grüße,
    Simone

    23. August 2017 at 21:02 Antworten

Leave a Comment